Vision 19, Skulptur am Abgrund – eine Grossskulptur im Werden

Im Januar 19 gehts los mit Skulpturenbauen. Das Material liegt schon vor und in der Werkstatt.
Mal sehen, ob Kollege Flavi diesen neuen Beitrag bemerkt ??

Sponsoren sind:
Kulturelles Basellandschaft
Swisslosfonds Baselland
Nussbaumer Transporte, Riehen

Ab Anfang Januar sind Interessierte herzlich eingeladen, vorbeizuschauen…

2 Antworten auf „Vision 19, Skulptur am Abgrund – eine Grossskulptur im Werden“

    1. Danke für den Hinweis. Ich füge Karten ein, auf denen die Bahnhöfe Liestal und Frenkendorf als Ausgangslage ersichtlich sind und vier Bushaltestellen, die das Ausstellungsgelände tangieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.